Das Kind im Stroh – ein Wunder!

Gedanken aus der Christmette 2017 Mache dich auf. Aus den Stimmen des Tages. Aus der Eifrigkeit deiner Geschäftigkeit. Mache dich auf aus Schaffen und Werden. Aus Müssen und Wollen. Und komm an. Komm an und leg alles ab. Leg ab, was dich aufwühlt und die Gedanken kreisen lässt. Leg ab, das Erwachsensein-müssen und fang an …

Advertisements

Löffelliste – Dinge, die ich noch tun mag, ehe ich den Löffel abgebe

Eine neue Challenge des Totenhemdblog und ich war gleich hellauf begeistert, dort mitzumachen. Zumal ich ja schon immer mal eine solche „Was ich irgendwann mal tun mag-Liste“ schreiben wollte. Und dieses Jahr, mit all seinen Umbrüchen, Verlusten und Neuanfängen ist doch eigentlich ein guter Anfang, um einmal so richtig schriftlich festzuhalten, welche Dinge ich in …

Frieden – bezahlbar?

Zum Monatsspruch Februar 2017 für medio.tv   Was kostet der Frieden? Was wäre, wenn es auf der Welt wirklich Frieden gäbe? Und wie würde das aussehen? Das sind große Fragen, denen man gern mit großen Antworten begegnet: Es gäbe keinen Krieg, keine Gewalt und keinen Hass. Dagegen Gleichberechtigung, Toleranz, Respekt und Vieles mehr. Doch weil …

Es braucht mehr…

Es braucht mehr Räubertöchter und Auf-Bäume-Kletterer. Mehr Seifenblasen-ins-Leben-Puster und Konfettiregen-Macher. Mehr Traumtänzerinnen und Trampolinhüpfer. Mehr Hängemattenträumer und Wolkengucker. Mehr Nach-den-Sternen-Greifer und unterm Sternenzelt-Staunende.   Es braucht mehr Glücklichmacher und weniger Glücksuchende. Mehr Lebenshungrige und weniger Lebenssatte. Mehr Scharfseher und weniger Alltagsblinde. Mehr Lichtbringer und weniger Schwarzmaler. Mehr Auf-Sonnenstrahlen-Geher und weniger Morgenmuffel.   Es braucht mehr …